Suche
Suche Menü

Heidelberg Philosophenweg – Auf dem Neckarsteig nach Neckargemünd

Die Wanderer der OG Lachen-Speyerdorf treffen sich um 08:00 am Jahnplatz in LSp zur gemeinsamen Weiterfahrt zum Hauptbahnhof Neustadt. Dort treffen Sie auf die Wanderer der OG Haßloch und des Deutschen Alpenvereins – und Gäste.

Von Neustadt Hauptbahnhof aus fahren wir um 08:30 Uhr mit der S-Bahn nach Heidelberg-Altstadt. Von da aus steigen wir zum Heidelberger Schloß auf, wo der Neckarsteig beginnt. Über die Himmelsleiter – eine auf mehr als 1200 Stufen führende unregelmäßige 270 m hohe Treppe aus grob behauenen ungleichen Sandsteinen – geht es vom Heidelberger Schloss direkt zur Gipfelregion des Königstuhles, der den höchsten Punkt der Strecke auf 567 Metern markiert.

Wir werden mit herrlichen Aussichten auf Heidelberg, in die Rhein-Neckar-Region und in die Pfalz belohnt. Nach einer kurzen „Verschnaufpause“ geht es weiter auf dem Neckarsteig – gemächlich über bequeme Spazierwege – bis gegen Ende des Teilstücks der teils steile Abstieg über schöne Waldpfade hinab nach Neckargemünd ansteht.

Zur Stärkung wollen wir in der Altstadt von Neckargemünd im Gasthaus „Alte Scheune“ – direkt am Neckar – einkehren. Mit der S-Bahn geht es zurück nach Heidelberg, wo wir – nach einem kurzen Aufstieg über den „Schlangenweg“ – auf dem Philosophenweg herliche Aussichten auf den „Heidelberger Dreiklang“ von Altstadt, Fluss und Bergen in Muße genießen.

Mit Straßenbahn und S-Bahn geht es wieder zurück nach Neustadt.

Auch wenn eine Einkehr geplant ist, empfiehlt es sich mit Rucksackverpflegung auszurüsten.

Hinweise:

  • Die Teilnahme an der Tour erfolgt in eigener Verantwortung.
  • Es wird keine Haftung übernommen.
  • Jeder Teilnehmer sorgt für sich für die passende Ausrüstung.

Die wichtigsten Infos auf einen Blick:

Datum treffpunkt
15.07.2018 8:00 Uhr | Jahnplatz, Lachen-Speyerdorf
Mit dem eigenen Pkw in Fahrgemeinschaft zum Startpunkt der Tour
mittel Gehzeit hoehenunterschied Kategorien
mittel-schwer 17 km / 6 h 650 m / 650 m
  • Weitwanderung
Tourenführer: Karl Deyhle, E-Mail: karl.deyhle@pwv-lsp.de oder Mobil: 0173-9746242